Sommerzeit ist Sonnenliegenzeit. Was gibt es Schöneres als in der warmen Jahreszeit auf dem eigenen Balkon, der Terrasse oder im Garten auf einer Relaxliege zu entspannen. Ein Sonnenbad auf der eigenen Sonnenliege ist ein Stück weit Urlaub und Wellness im privaten Ambiente. Gönnen Sie sich diesen kleinen Luxus, der für Erholung vom Alltag sorgen und zum besseren Wohlbefinden beitragen kann.

Sie sind noch unsicher, welche Sonnenliege am besten in Ihren Garten passt? Hier weiterlesen…

Sonnenliegen

Bevor Sie sich eine Sonnenliege kaufen, sollten Sie sich über die verschiedenen Modelle informieren. Gartenliege ist nämlich nicht gleich Gartenliege.

Klären Sie zunächst, an welchem Lieblingsplatz die neue Liege stehen soll. Schätzen Sie den benötigten Platzbedarf einer Sonnenliege realistisch ein. Dann sollten Sie sich Gedanken machen, aus welchem Material Ihre Gartenliege gefertigt sein soll. Die neue Relaxliege sollte schick aussehen, praktisch in der Handhabung sein und auch zum übrigen Outdoor-Mobiliar passen. Last but not least sollten Sie überlegen, welchen Komfort Sie von Ihrer Liege erwarten. Verstellbare Sitz- und Liegepositionen und eine bequeme Liegefläche bieten regelmäßig den besten Erholungswert.

Am besten machen Sie es sich zuhause gemütlich und schauen sich bei fleur ami um. Prüfen Sie ungestört und in aller Ruhe, welche Sonnenliege in puncto Material, Größe und Liegekomfort die für Sie geeignete sein könnte. Stressfreier kann eine Kaufentscheidung nicht sein.

Sonnenliege mit verstellbarer Rückenlehne

Aus welchem Material sollte die Sonnenliege sein?

Ihre Gartenliege steht den ganzen Sommer über im Freien. Das Material, aus dem Ihre Sonnenliege hergestellt ist, sollte daher auf jeden Fall witterungsbeständig und pflegeleicht sein. Dies gilt gleichermaßen für das Gestell als auch für die Liegefläche.

Wählen Sie als Gestell für Ihre Sonnenliege Edelstahl, werden Sie vermutlich lange Freude an Ihrer Liege haben. Hochwertiger Edelstahl ist wetterfest, rostet nicht und ist leicht zu pflegen. Eine Gartenliege aus Edelstahl passt besonders gut zu modern gestalteten Außenbereichen.

Lieben Sie Holz, dann sollten Sie als Material für Ihre Sonnenliege Teak bevorzugen. Eine Gartenliege aus Teak ist ebenfalls witterungsbeständig und erfordert keinen allzu großen Pflegeaufwand.

Für welches Material Sie sich letztlich entscheiden, bleibt Ihrem Geschmack überlassen. Edelstahl wirkt etwas kühler aber sehr elegant. Teak strahlt mehr Wärme und Wohnlichkeit aus. Die Liegefläche sollte leicht zu reinigen und UV-beständig sein. Das Material sollte zudem reißfest und formstabil sein.

Sonnenliegen von fleur ami haben Liegeflächen aus qualitativ hochwertigem Batyline-Gewebe, das all die geforderten Eigenschaften aufweist. Außerdem ist diese Faser komplett durchgefärbt und daher besonders farbecht.

Individuelle Verstellbarkeit für hohen Liegekomfort

Entscheiden Sie sich auf jeden Fall für eine verstellbare Sonnenliege. Relaxliegen sollten mehrfach verstellbare Rückenlehnen haben Idealerweise ist die Rückenlehne stufenlos verstellbar.

Wer gerne ein Buch, eine Zeitschrift oder eine Zeitung liest, wird eine steilere Rückenposition bevorzugen. Zum Schlafen oder zum entspannten Liegen ist eine flache Liegefläche ideal. Sie können es sich dann in der Waagerechten in Bauch-, Rücken- oder Seitenlage herrlich bequem machen. Noch mehr Komfort bieten ausziehbare Fußteile. Angenehmer lässt es sich nicht relaxen.

Sonnenliege aus Teak mit Rollen

Rollliegen sind eine schlaue Alternative

Wer die Sonnenliege auf dem Balkon stehen hat, kann auf Rollen verzichten. Dann ist es eher sinnvoll, darauf zu achten, dass sich die Liege leicht zusammenklappen lässt.

Steht die Relaxliege im Garten, werden Sie Ihre Gartenliege vermutlich doch häufiger hin- und herschieben. Die Sonne wandert ja im Laufe des Tages und Sie werden dementsprechend vermutlich auch die Position Ihrer Sonnenliege mehrfach verändern wollen. Mal werden Sie für Ihr Sonnenbad einen sonnigen Platz wünschen, mal werden Sie den kühlenden Schatten bevorzugen. Besonders Liegen aus Holz haben ein recht hohes Gewicht und lassen sich nicht so leicht bewegen. Aber auch bei leichteren Modellen kann es sinnvoll sein, über den Kauf von Rollen nachzudenken.

Sonnenliegen auf Rollen sind äußerst praktisch. Die Rollen befinden sich nur auf einer Seite und zwar regelmäßig am Kopfende. Sie müssen die Liege lediglich auf der gegenüberliegenden Seite, also am Fußende, anheben und können sie dann ohne große Anstrengung verschieben. Seien Sie übrigens unbesorgt: Auf die Stabilität der Liege haben Rollen keinerlei Auswirkung.

Achten Sie bei den Rollen auf gute Qualität. Die Räder sollen bruchsicher und leicht zu rollen sein. Nylonräder sind besonders verschleißfest und sorgen für eine gute Rollbarkeit.

Welche Liege ist perfekt?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. fleur ami hält für Sie drei unterschiedliche Modelle bereit.

Die Sonnenliege RIVIERA begeistert mit ihrem geradlinigen Design. Das Gestell ist aus hochwertigem, gebürstetem Edelstahl gefertigt und die Liegefläche besteht aus silberfarbenem Batyline-Gewebe.

Für eine eher wohnliche Note sorgt die Sonnenliege LONG ISLAND. Das Gestell besteht aus zertifiziertem Teakholz. Farblich dazu abgestimmt ist die Liegefläche aus braunem Batyline-Gewebe.

Ein absolutes Highlight ist die Kombination aus Sonnenliege und Hochlehner. Diesen absoluten Komfort kombiniert mit stufenlos verstellbarer Rückenlehne und ausziehbarer Fußstütze bietet der Deckchair SUNSHINE von fleur ami. Für zusätzliche Bequemlichkeit sorgen die praktischen Armlehnen. Sie können Ihre Arme darauf bequem auf- und abstützen.

Fühlen Sie sich wie auf dem Sonnendeck eines Kreuzfahrtschiffs. Nehmen Sie die Position ein, bei der Sie sich gerade am besten entspannen können. Trinken Sie ein erfrischendes Getränk, schließen Sie die Augen, hören Sie über Kopfhörer Ihre Lieblingsmusik und lassen Sie einfache Ihre Seele baumeln. Das ist Erholung pur inmitten des eigenen Grüns!