Dekorieren in Weiß

//Dekorieren in Weiß

Dekorieren in Weiß

Im westlichen Kulturkreis steht die Farbe Weiß unter anderem für Reinheit und Unschuld und spielt daher auch für die Kleidung und Dekoration von Hochzeiten eine wesentliche Rolle. Darüber hinaus ist die unbunte und hellste aller Farben ein wahrer Klassiker in der Inneneinrichtung. Weiß gibt ein Gefühl von Weite und Helligkeit, Freundlichkeit und Sauberkeit. Dunkle und kleine Räume wirken durch eine weiße Wandfarbe und weiße Einrichtungsgegenstände deutlich größer und offener.

Eine Farbe, viele Möglichkeiten

Ein besonderer Vorteil ist auch, dass sich Weiß mit allen anderen Farben und Materialien problemlos kombinieren lässt und so der individuellen Gestaltungsfreiheit viel Raum lässt. So fördert sie die Kreativität und bietet Platz für die eigenen Gedanken. Dass die Farbe Weiß dabei alles andere als langweilig und steril wirken muss, kann man an vielen Einrichtungskonzepten und Wohnaccessoires erkennen: Sie ist sehr flexibel, passt sowohl zu modernen und cleanen als auch zu romantischen und klassischen Looks. In Kombination mit Holz wirkt Weiß auflockernd und unterstreicht die natürliche Atmosphäre, im Zusammenspiel mit kühlen Materialien wie Beton und Edelstahl betont weiß das aufgeräumte und stylische Ambiente.

Weiße Pflanzgefäße, Vasen und Schalen

Weiß ist unabhängig von Trends, auch einmal angeschaffte Pflanzgefäße, Vasen und Schalen in Weiß können immer wieder je nach Trend oder Saison neu dekoriert  werden. Den Möglichkeiten sind dabei kaum Grenzen gesetzt; ob Bunt oder Ton-in-Ton, reduziert oder opulent… weiße Gefäße bieten eine tolle Grundlage um der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Gerade bei aufwändigen floristischen Arrangements und besonderen Pflanzen bieten sie sich an, da sie diese besonders gekonnt in Szene setzen und den Blick nicht so stark auf sich lenken.

Weiße Dekorationsaccessoires – absolute und beliebte Alleskönner, auf die man nicht verzichten kann.

2017-11-28T08:47:17+00:00 30 August 2017|Inspiration|